Eine Gruppe von verschiedenen Menschen, die angstfrei und gelassen in Kontakt miteinander sind, trotz ihrer Unterschiedlichkeit.

Liebe Dich selbst, dann werden Dich auch andere lieben

Eine einzelne weiße Blume vor einer leeren Steinfläche. Sie strahlt in ihrer Schönheit, obwohl ringsum Einöde zu sein scheint.

"Alle Liebe dieser Welt ist auf Eigenliebe gebaut. Ließest Du die Eigenliebe, so ließest Du leicht die ganze Welt."

Eckhart von Hochheim

 

Die Liebe zu sich selbst ist der Schlüssel zu allem Glück.

Die Liebe zu sich selbst ist der Schlüssel zu allem Glück. Sie ist der Schlüssel zu Dir selbst und zu anderen. Nur in Dir kannst Du Ruhe und Anerkennung finden. Sei mit Dir selbst im Reinen, dann werden Dich auch andere lieben. 
 
Vielleicht meinst Du, dass Du erfolgreich sein musst. Viel Geld verdienen musst, damit Du beliebt und anerkannt wirst. Doch dies ist ein Irrtum. Du wirst, wenn Du dem Erfolg und dem Geld hinterherrennst, nur um geliebt zu werden, immer verlieren. Weil in Dir eine Leere ist. Du musst diese Leere füllen.
 

Äußere Dinge bringen nur wenig Sicherheit und können zu Angst führen

Wir möchten von anderen anerkannt und geliebt werden. Der Mensch ist ein soziales Wesen und kann nur schwer alleine überleben. Robinson Crusoe konnte nur überleben, weil er auf das Wissen der Menschheit zurückgreifen konnte und einige Werkzeuge hatte, die er alleine nicht hätte herstellen können.

Äußerliche Dinge wie Beifall, Geld, Erfolg können beruhigen. Die Angst kann immer mitschwingen, ob diese Dinge bleiben. Ob Du wirklich wegen Deiner selbst oder wegen der äußeren Dinge geliebt wirst. Wegen Deines Geldes. Was bleibt, wenn Dein Geld weg sein sollte.
 
Es schwingt die Angst mit, ob der Beifall und die Anerkennung bleibt oder ob sich die Anderen abwenden werden.
Nur mit innerlicher Stärke und Selbstliebe kannst über diese Dinge erhaben sein. 
 

Innerer Reichtum macht Dich unabhängig, glücklich und frei von Angst

Innere Sicherheit und Fülle macht Dich unabhängig von äußerlicher Anerkennung. Liebe Dich selbst mit all Deinen Fehlern und Schwächen. Alle Menschen haben Fehler. Menschen ohne Fehler sind langweilig und anderen eher unheimlich. Eine große Stärke besteht darin, zu seinen eigenen Fehlern zu stehen und über seine eigenen Fehler lachen zu können. 
 
Die grundsätzliche Frage besteht ja sogar darin, ob es überhaupt Fehler oder Schwächen gibt. Sind Schwächen nicht eher Nicht-Stärken? Nicht-Stärken kann ich entwickeln, weiterentwickeln. Sie haben das Potential zu wachsen und wir mit Ihnen. Wenn ein Buchhalter einen Blick für das Detail, für die kleinen Dinge hat und nicht so das Große und Ganze im Blick hat, ist das dann eine Schwäche? Erwarten wir nicht von einem Buchhalter, einem Bankier, einem Steuerberater, einem Mitarbeiter im Finanzamt, dass er sehr genau ist?! Das er seine Arbeit korrekt macht und nicht Elf mal gerade sein läßt?
 
Wenn der Geschäftsführer eines Unternehmens das Große und Ganze der Firma im Blick hat, sich Strategien für die Weiterentwicklung der Firma überlegt, sich Gedanken zu neuen Dienstleistungen, Produkten oder Märkten macht, und sich nicht für die kleinen Details interessiert, ist dies dann eine Schwäche?
 
Also konzentriere Dich auf Deine Stärken und stehe zu Deinen kleinen Schwächen und Fehlern. Mache Dich innerlich frei von Perfektionismus. Kein Mensch ist perfekt. Du musst es auch nicht sein! Entwickle so einen inneren Reichtum und innerliche Sicherheit!
 

Kein beschwerlicher Weg zur Selbstliebe

Selbstliebe zu finden und zu halten, kann ein längerer Weg sein. Aber er muss und sollte nicht beschwerlich sein. Du kannst Eigenliebe lernen und trainieren.

Mache Dir selbst jeden kleine Freuden. Belohne Dich selbst. Schenke Dir selbst einen Blumenstrauß, auch wenn Du ein Mann bist. Gib Dir selbst jeden Tag ein paar Minuten Zeit für Dich. Zeit der Ruhe und Besinnung. (Und wenn es auf den Klo ist.) Mache Dir kleine Freuden: setze Dich mit einer Tasse Kaffee oder Tee auf den Balkon. Mach einen Spaziergang mit Dir selbst. Setze Dich in eine ruhige Ecke und lies ein Buch. Nimm Dir die Zeit für Dich. So wächst die Selbstliebe und wird immer größer. So wirst Du irgendwann unabhängig von äußerer Anerkennung.

Liebe Dich selbst. Das ist der Schlüssel zu Deinem Glück.

Zurück