Angstfreier leben - Reiner Müller - Kontakt aufnehmen. Wie sich mich erreichen, wie Sie Kontakt aufnehmen können, persönlich, telefonisch oder per Email.

Für den Start in Ihr angstfreieres Leben

Sie interessieren sich für eine Therapie oder ein Coaching für Selbstzahler?

Gerne kläre ich Ihre Fragen in einem kostenfreien Vorgespräch mit Ihnen am Telefon.

Die Kosten für ein Coaching oder eine Therapie werden in unserer Privatpraxis leider nicht von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen.

Mehr Informationen finden Sie hier: Ablauf und Kosten

Rufen Sie mich an

 

unter der Telefonnummer: 030 257 63 196

 

oder stellen Sie Ihre Behandlungsanfrage über das Kontaktformular.

Bitte addieren Sie 1 und 7.

Reiner Müller - Heilpraktiker für Psychotherapie, Angsttherapeut, Hypnosetherapeut

Angstfreier Leben - Privatpraxis für Ängste, Phobien und Panikattacken

Coachingpraxis am Leisepark
Heinrich-Roller-Str. 15
10405 Berlin

Tel:    030 257 63 196

Mail:  info@angstfreier-leben.de
Web:  www.angstfreier-leben.de

 

Diese Website nutzt Google Maps - klicken Sie hier, um es permanent zu aktivieren. Ich stimme zu, dass mit der Nutzung Daten an Google übertragen werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen, indem Sie den Cookie dlh_googlemaps löschen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kein Heilversprechen

* Wie alle Ärzte, Psychotherapeuten und Heilpraktiker gebe ich kein Heilungsversprechen ab.

Menschen sind individuell und der Erfolg der Behandlung hängt auch von ihrer Mitarbeit ab.

Aus rechtlichen Gründen weise ich darauf hin, dass sich meine Tätigkeit als Heilpraktiker für Psychotherapie (staatlich zugelassen zur Psychotherapie/HPG) und Hypnosetherapeuten von der eines Arztes, psychologischen oder medizinischen Psychotherapeuten unterscheidet. Weder stelle ich Rezepte aus, verabreiche Medikamente noch stelle ich medizinische Diagnosen zu körperlichen Erkrankungen. Auch gebe ich kein Heilversprechen ab.

Eine möglicherweise notwendige psychiatrische oder medizinische Behandlung sollte in keinem Fall durch eine psychotherapeutische Behandlung nach HPG ersetzt werden.

Über die Annahme oder Ablehnung von Behandlungen entscheide ich im Einzelfall und selbst.