Was ist Nervosität eigentlich?

Was ist Nervosität eigentlich?

Nervosität ist ein Synonym für Unruhe. Innere Unruhe können Betroffene in ihrem Körper spüren. Sie fühlen sich weniger ruhig und gelassen. Sie spüren meist eine innere Anspannung und können mitunter Körper und Geist nicht mehr so gut kontrollieren. Verbunden ist diese Anspannung oft mit Einschränkungen des Denkens, Aufmerksamkeits- und Konzentrationsschwierigkeiten und leichterer Ablenkbarkeit mit der Folge von Teilleistungsschwächen. 

Nach außen kann Nervosität für andere Menschen sichtbar werden. Die Symptome sind weiter unten beschrieben.

Rufen Sie mich an

Sie interessieren sich für ein Coaching, eine Therapie oder haben weitere Fragen?

Gerne kläre ich in einem kostenfreien Vorgespräch am Telefon diese Fragen mit Ihnen.

 

Telefon: 030 - 257 63 196

oder

Kein Heilversprechen

* Wie alle Ärzte, Psychotherapeuten und Heilpraktiker gebe ich kein Heilungsversprechen ab.

Menschen sind individuell und der Erfolg der Behandlung hängt auch von ihrer Mitarbeit ab.

Aus rechtlichen Gründen weise ich darauf hin, dass sich meine Tätigkeit als Heilpraktiker für Psychotherapie (staatlich zugelassen zur Psychotherapie/HPG) und Hypnosetherapeuten von der eines Arztes, psychologischen oder medizinischen Psychotherapeuten unterscheidet. Weder stelle ich Rezepte aus, verabreiche Medikamente oder noch stelle ich medizinische Diagnosen zu körperlichen Erkrankungen. Auch gebe ich kein Heilversprechen ab.

Eine möglicherweise notwendige psychiatrische oder medizinische Behandlung sollte in keinem Fall durch eine psychotherapeutische Behandlung nach HPG ersetzt werden.

Über die Annahme oder Ablehnung von Behandlungen entscheide ich im Einzelfall und selbst.