In 7 Schritten mit der Systemlösung nachhaltig Ängste auflösen und sicherer werden*

Reiner Müller von Angstfreier leben erklärt in diesem Kurzvideo, wie die von ihm entwickelte Systemlösung funktioniert. Möchten Sie erfahren, wie Ihre persönliche Systemlösung aussieht, dann vereinbaren Sie ein kostenloses Erstgespräch.

Wenn Sie das Video nicht sehen oder starten können, müssen Sie eventuell die Cookies aktivieren.

Hier ist ein YouTube-Video eingebunden. Dieser Inhalt wird aufgrund Ihrer fehlenden Zustimmung zu Drittanbieter-Inhalten nicht angezeigt.

Klicken Sie hier um Ihre Einstellungen zu bearbeiten.

Die Systemlösung im Detail erklärt: In sieben Schritten Ängste und nur 3 Monaten überwinden*

Grafik zur Systemlösung© von Angstfreier leben. In 7 Schritten systematisch Ängste auflösen: 1. Ängste auflösen, 2. Symptome anerkennen, 3. Schalter umlegen, 4. Erfahrungen relativieren, 5. Einwände hinterfragen, 6. Kontrolle gewinnen, 7. Ziele umsetzen

Du möchtest wissen, wie auch Du mit Deiner personalisierten Systemlösung© Deine Ängste überwinden kannst? Wie Du in sieben Schritten ohne jahrelanges Sprechen über Deine Probleme schnelle Veränderungen erreichst? Wie ohne jahrelanges Graben in Deiner Kindheit Veränderung möglich ist? Wie Du Strategien erlernst, um für die Umsetzung Deiner Ziele gewappnet zu sein? Wie Die Ursachen und Trigger Deiner Ängste und Probleme nachhaltig aufgelöst werden? Dann interessiert Dich bestimmt die Systemlösung© von Angstfreier leben?! Für Die Auflösung Deiner Ängste sind oft nur 3 - 7 Sitzungen in einem Zeitraum von etwa 3 Monaten notwendig*.

Die Expertise von Reiner Müller

Reiner Müller hat einen vielseitigen Blick auf das Thema Ängste. Er besitzt einen betriebswirtschaftlichen und therapeutischen Blick, schaut auf Ängste aus emotionaler Sicht, beschäftigt sich mit Zahlen, Daten und Fakten in Bezug auf Ängste und kennt Ängste aus eigener Erfahrung.

In 7 Jahren der Erfahrung mit Kundinnen und Kunden mit Ängsten, Phobien und Panikattacken hat Reiner Müller die Systemlösung©: In 7 Schritten Ängste überwinden und glücklicher leben entwickelt. Nach über 2.000 Behandlungen und 20.000 Stunden Beschäftigung mit den Themen Psychologie, Coaching, Psychotherapie, Ängste, Phobien und Panikattacken sowie Methoden für schnelle persönliche Veränderung, zwei Hochschulabschlüssen und ungezählten Fort- und Weiterbildungen war die Systemlösung© fertig. Die kontinuierlich weiterentwickelt wird. In der Beschäftigung mit dem Thema Überwindung von Ängsten hat Reiner Müller die wiederkehrenden Probleme und Herausforderungen von Menschen analysiert.

Dabei wurden 7 Schritte identifiziert, die nahezu alle Menschen mit Ängsten bei der nachhaltigen Überwindung durchlaufen müssen. Da Menschen verschieden sind, haben möglicherweise nicht alle Schritte für Dich die gleiche Bedeutung.

1. Ängste und Probleme bemerken und befürchtete negative Konsequenzen loslassen

Am Anfang steht die Identifizierung Deiner Ängste und Probleme. Dafür nutzt Angstfreier leben das kostenlose Erstgespräch, einen Vorbereitungsbogen, das kostenlose Strategiegespräch und eine gründliche Anamnese in der ersten Sitzung. Mehr dazu erfährst Du im Beitrag: "Der Ablauf der Zusammenarbeit mit Angstfreier leben". Im Strategiegespräch stellen wir Dir Deine personalisierte Systemlösung vor.

Wir identifizieren Deine Ängste und Sorgen. Dabei geht es um das Gefühl der Hilflosigkeit, vor und in der Situation, die Angst bei Dir auslöst. Deine Ängste und Herausforderungen bringen wir in eine Rangfolge der Belastung. Diese lösen wir mit modernen Methoden aus Coaching und Psychotherapie auf. Wie wir dies machen, erklären wir Dir im kostenlosen Strategiegespräch.

"Ängste sind Projektionen in die Zukunft, die selten eintreten!"

Genau diese gedanklichen Vorwegnahmen der Zukunft führen bei Menschen mit Ängsten oft zu Gedankenkreisen, Blockaden, die wie ein Teufelskreis sein können. Es gelingt oft schwer, aus diesem Gedankenkarussell auszusteigen und sich bessere, leichtere Gedanken zu machen. Vielleicht kennst Du dies auch von Dir, dass Du befürchtest etwas Schlimmes könnte in der angsteinflößenden Situation passieren? Möglicherweise hast Du Angst bei einem Vortrag oder einer Präsentation einen Blackout zu haben? Vielleicht ist es Dir schon einmal so passiert, weshalb Du denkst, dass es immer wieder so sein muss?

Doch nichts muss so bleiben, wie es ist. In unserer Zusammenarbeit können wir diese Blockaden auflösen, das Gedankenkreisen durchbrechen und den erwarteten negativen Konsequenzen ihre Kraft nehmen. So dass Du wieder frei in Deinem Denken, Fühlen und Handeln wirst.

2. Körperliche Symptome und belastende Gefühle anerkennen und überwinden

Menschen mit Ängsten haben oft belastende körperliche Symptome. Oft ist ihnen gar nicht bewusst, dass sie eine Folge und keine Ursache der Angst sind. Zu den häufigsten Symptomen gehören: innere Unruhe und Nervosität, Schwitzen, Zittern am Körper, zitternde Stimme, weiche Knie, Nacken- und Rückenschmerzen, Magen-Darm-Beschwerden und Schlafstörungen.

Manchmal hat unser Unterbewusstsein eine Nachricht für uns, dass wir etwas in unserem Leben verändern sollen. So sendet unser Körper uns Signale zum Beispiel Nackenschmerzen. Weil Du diese Signale nicht verstanden hast, werden daraus vielleicht Magen-Darm-Beschwerden. Vielleicht hast Du schon eine Odyssee von Arztbesuchen hinter Dir und er konnte keine organischen Ursachen feststellen? Dann handelt es sich mit hoher Wahrscheinlich um psychosomatische Beschwerden, die auch ein Physiotherapeut nur schwer oder gar nicht auflösen kann, wenn Du nichts in Deinem Leben veränderst.

In unserer Zusammenarbeit lenken wir die Aufmerksamkeit auf die körperlichen Symptome und arbeiten mit ihnen. Durch die systematische Arbeit an Deinen Themen verändern sich diese oft stark und verschwinden meistens vollständig.

Manchmal gibt es belastende Gefühle wie Trauer, Wut, Ärger oder Hass. Gefühle die Du am liebsten nicht haben möchtest? Wenn Du diese Gefühle wiederkehrend hast und Du diese auflösen möchtest, können wir diese anerkennen und transformieren. So dass Du Dich wieder unbeschwerter und glücklicher fühlen kannst.

3. Schalter umlegen

Mitunter treten Ängste in bestimmten Situationen auf. An bestimmten Orten wie der U-Bahn oder wenn Du mit dem Auto im Stau stehst, wirst Du innerlich unruhig und hast vielleicht sogar das Gefühl, dass eine Panikattacke im Anmarsch ist? Manchmal sind Situationen ohne Fluchtmöglichkeit der Trigger, der Schalter, der dafür sorgt, dass Deine Angstreaktion in Gang gesetzt wird. Vielleicht kennst Du dies aber auch vor Prüfungen, wenn Du eine Präsentation vor einer großen Gruppe halten musst? Oder wenn Deine Vorgesetzten und Chefs dabei sind oder ein wichtiger Kunde?

Trigger sind Auslöser für Ängste und unangenehme Gefühle. Wenn so ein Schalter gedrückt wird, regt die Amygdala, der Mandelkern, im limbischen System im Gehirn die Nebennierenrinde an, Adrenalin, Noradrenalin und Cortisol auszuschütten. Gleichzeitig geht unser Gehirn in dem Gammawellenzustand und wird ganz aktiv. Du wirst unruhig, die Atmung geht schneller, der Blutdruck und Puls steigen. Unser Körper bereitet Dich auf Flucht oder Kampf vor.

Nun sind viele tägliche Situationen für Dein Überleben nicht mehr lebensbedrohlich, weshalb diese Angstreaktion völlig unnötig ist. Mit verschieden Methoden, die mit Deinem Unterbewusstsein arbeiten, können wir die dauerhaften Verknüpfungen in der Amygdala, also die Schalter, die Trigger, auflösen. So können diese zukünftig nicht mehr wirken. Du kannst entspannt und gelassen in die Situation gehen, die früher bei Dir unangenehme Gefühle und Reaktionen ausgelöst hast. So wirst Du frei, um Deine Ziele zu erreichen.

4. Biografische Erfahrungen relativieren

Vielleicht musstest Du früher in der Schule vor der ganzen Klasse ein Gedicht aufsagen oder ein Lied singen und die Klasse hat Dich ausgelacht, was Dich sehr verletzt hast? Oder Du hast eine Prüfung vermasselt, die wichtig war? Möglicherweise waren Deine Eltern sehr streng und haben mit Dir geschimpft, wenn Du mal nicht die Bestnote nach Hause gebracht hast?

Manche Menschen haben belastende Erfahrungen im Leben gemacht. Vielleicht sogar ein traumatisches Erlebnis, dass Dir immer noch durch den Kopf spukt und Dir schlaflose Nächte bereitet? Als ausgebildeter Traumatherapeut und vom Gesundheitsamt geprüfter Heilpraktiker für Psychotherapie nach Heilpraktikergesetz (HPG) gehe ich mit diesen Themen sehr verantwortungsvoll um. Wir arbeiten mit biografischen Erfahrungen nur, wenn Du dies möchtest und Du ausreichend stabil dafür bist.

Ein wichtiger Aspekt in unserer Zusammenarbeit ist die Reaktivierung Deiner inneren Stärke und Ressourcen. Alle Fähigkeiten und Fertigkeiten zur Auflösung Deiner Ängste und Sorgen liegen schon in Dir. Ich kann Dich dabei unterstützen, diesen Schatz zu heben und fest in Dir zu verankern.

Deine innere Stärke ist ein wichtiger Grundstein für Deine Zukunft, um besser mit herausfordernden Situationen umzugehen. Zugleich ist Deine reaktivierte und verstärkte Selbstsicherheit die Grundlage, um mit Traumata und belastenden biografischen Erfahrungen zu arbeiten.

Wir können Deine Vergangenheit nicht löschen. Ereignisse, die geschehen sind, können nicht ungeschehen gemacht werden. Aber durch unsere Zusammenarbeit können diese Erfahrungen relativiert werden, sie dürfen verblassen und vielleicht sogar ihre Belastung ganz verlieren. Damit Du frei wirst, um Deine Ziele zu erreichen. Damit Du im Hier und Jetzt leben kannst. Der einzigen Zeit, die es gibt.

5. Innere Einwände und limitierende Glaubenssätze hinterfragen

Manchmal gibt es innere Widerstände, die Dich hindern, Deine Ziele zu erreichen. Vielleicht arbeitest Du schon so lange an einem Thema, hast viele Bücher gelesen, Webinare besucht, warst beim Coaching, hast Entspannungstechniken gelernt? Dennoch gelingt es Dir nicht, Dein Problem aufzulösen und Dein Thema nachhaltig zu verändern?

Dann gibt es vielleicht Glaubenssätze, die Dich hindern? Wir sprechen dann von limitierenden Glaubenssätzen. Dies sind Geschenke, die wir vielleicht von unseren Eltern, Lehrern oder Verwandten geschenkt bekommen haben. Als Du ein Kind warst, hatten Sie möglicherweise ihre Berechtigung, um Dich zu beschützen. Aber jetzt bist Du erwachsen und brauchst diese Glaubenssätze nicht mehr. Dann können wir diese an die Personen zurückgeben, von denen Du dieses Geschenk bekommen hast. Die Personen müssen bei dieser Rückgabe nicht einmal dabei sein.

Vielleicht gibt es aber auch einen inneren Kritiker in Dir, der Dir immer wieder komische Sachen ins Ohr flüstert. Der Dich hindert Deine Ziele zu erreichen und Deinen Weg zu gehen? Oder es gibt einen anderen Anteil, der Dir unangenehm ist oder wieder Verhaltensweisen in Dir hervorruft, die Du so gar nicht an Dir magst. Dann können wir mit diesen inneren Anteilen arbeiten. Es ist tatsächlich möglich, dass die inneren Anteile ihr Verhalten ändern und noch mehr.

Es gibt Störungen, die uns manchmal nicht bewusst sind. Vielleicht kennst Du dies von früher? Wenn Du krank warst, musstest Du nicht in die Schule gehen. Deine Mutter hat Dir Dein Lieblingsessen gekocht und sich um Dich gekümmert. Du hast mehr Aufmerksamkeit bekommen als sonst. Vielleicht war es ja sogar so, dass Du deshalb am liebsten gar nicht mehr in die Schule gehen wolltest? Dann sprechen wir von primärem oder sekundärem Krankheitsgewinn. Also ein Vorteil, den Du durch Deine Störung bekommst. Vielleicht ist es ja so bei Dir, dass Du durch Deine Ängste, Dich einem anderen Problem oder Konflikt nicht stellen musst? In unserer Zusammenarbeit können wir sekundäre Krankheitsgewinne bewusst machen und auflösen, wenn Du bereit bist, für Dein Ziel, die Überwindung der Ängste, Deinen Vorteil aufzugeben.

Manchmal ist es so, dass Deine Herkunft oder Deine Werte in Konflikt mit Deinen Zielen stehen. Wir sprechen dann von einem ökologischen Einwand. Diese Einwände können wir bewusst machen. Wenn Du den Konflikt auflösen und weiterhin Dein Ziel erreichen möchtest, kann ich Dich dabei unterstützen, die dahinter liegenden Themen zu bearbeiten und den Konflikt aufzulösen. So dass Du auch in diesem Bereich frei wirst, um auf Deinem Weg in Deine Zukunft zu gehen.

6. Die Kontrolle zurückgewinnen

Bisher haben wir systematisch an der Auflösung Deiner Ängste mehr in der Vergangenheit gearbeitet. Doch jetzt geht es darum, Dich für die Zukunft fit zu machen. Du hast schon viel an Deinen Ängsten gearbeitet in Coaching oder Therapie darüber geredet? Doch Dir fehlen Strategien, Übungen, Techniken, um Dich mental oder inhaltlich auf die früher angsteinflößende Situation vorzubereiten?

Dir fehlt die Lernstrategie, um Dir Dein Wissen systematisch anzueignen? Du schiebst das Lernen für die Prüfung immer wieder auf? Leidest Du an Aufschieberitis, auch Prokrastination genannt? Du bist gut auf Deinen Vortrag oder Deine Präsentation vorbereitet, kannst aber Dein Wissen in der Situation nicht abrufen? Du hast Probleme Dein Publikum zu begeistern, weil Du nicht weißt, wie Du Deine Präsentation strukturieren und worauf Du achten sollst?

Du fühlst Dich von der Technik überfordert und machst Dich selbst klein?

In der Zusammenarbeit mit Angstfreier leben können wir alle diese Themen bearbeiten. Ich bringe Dir verschiedene Techniken und Methoden bei, wie Du Dich vor einem Vortrag, einer Prüfung oder Präsentation in einen guten Zustand bringen kannst. Wie Du Dich schnell beruhigen und entspannen kannst. Wie Du den Kopf frei bekommst und Dein erlerntes Wissen abrufen kannst.

7. Deine Ziele umsetzen

Nachdem wir systematisch mit all diesen Themen gearbeitet haben, Dir Strategien und Techniken im Umgang mit Deinen Ängsten beigebracht haben, begleiten wir Dich auch noch bis zum Beginn der Umsetzung Deiner Ziele und wenn Du dies möchtest auch noch darüber hinaus.

Du testest noch während unserer Zusammenarbeit, ob die Übungen und Methoden, die ich Dir beigebracht habe, auch in Deinem Alltag oder der früher angstauslösenden Situation funktionieren. Sollte dann noch eine Belastung oder ein neues Thema, was vielleicht hinter Deinem Thema steckt sich zeigen, so werden wir mit diesem Thema arbeiten. Wir schärfen die Techniken nochmal nach. Gegebenenfalls erlernst Du weitere Methoden, um Dich beim U-Bahn-Fahren, Fliegen oder einer Präsentation in einen guten Zustand zu bringen.

Wenn es erwünscht ist, bringen wir Dir Techniken bei, wie Du Dein Publikum bei einer Präsentation begeistern kannst. Welche Typen es im Publikum gibt, auf die Du eingehen solltest. Wie Du mit Störungen umgehst. Wie Du bei Zwischenfragen oder Nachfragen reagierst. Wenn Du möchtest üben wir Deine Präsentation, machen Rollenspiele oder Sprechtraining.

Wir unterstützen Dich so, dass Du Dich in den Situationen, die Dir früher Unbehagen, Angst oder Sorgen bereitet haben, wohl fühlen kannst. Dass Du wieder frei bist. Dass Du das Leben leben kannst, das Du Dir schon immer gewünscht hast. Dass Du auf Deinem Weg in Deine Zukunft gehst und Deine Ziele erreichst.

 

Weitere Informationen

Wie ist der Ablauf in der Zusammenarbeit mit Angstfreier leben? In welchen Schritten läuft die Zusammenarbeit ab?

https://www.angstfreier-leben.de/blog-details-aus-der-praxis-1287/ablauf

 

Einladung zum Erstgespräch

Du möchtest erfahren, wie Dein Weg zu einem angstfreieren und glücklicheren Leben in Deiner Situation aussehen könnte? Du willst wissen, wie Deine personalisierte Systemlösung© aussieht? Wie Du in 7 Schritten Deine Ängste überwinden kannst?

Dann vereinbare jetzt Dein kostenfreies Erstgespräch. In diesem Gespräch analysieren wir Deine aktuelle Situation sowie Deine Themen und Ziele. Wir zeigen Dir Beispiele und Ideen und entwickeln erste Lösungsansätze wie Du mit Coaching oder Therapie und unserer Systemlösung© Deine persönliche Situation verändern kannst.

Kostenloses Erstgespräch vereinbaren

 

Zurück

Einladung zum Erstgespräch

Sie möchten erfahren, wie Ihr Weg zu einem angstfreieren und glücklicheren Leben in Ihrer Situation aussehen könnte? Wie die Abkürzung für Ihre persönliche Veränderung aussehen kann? Wie Sie schnell und effektiv zu einem Ergebnis kommen und selbstwirksame Techniken erlernen können?

Vereinbaren Sie jetzt im Online-Kalender Ihr kostenfreies Erstgespräch.

Im Erstgespräch klären wir, ob ich der richtige Coach oder Therapeut für Sie bin. Wir sprechen über Ihre aktuelle Situation sowie die Ergebnisse und Ziele, die Sie in unserer Zusammenarbeit erreichen möchten. Ich zeige Ihnen Beispiele und Ideen und wir entwickeln erste Lösungsansätze wie Sie mit Coaching oder Therapie Ihre persönliche Situation in kurzer Zeit und nachhaltig verändern können. Wenn es von beiden Seiten passt führen wir danach zeitnah Ihr Strategiegespräch durch.

Das Erst- und das Strategie-Gespräch führen wir online über die Zoom-Anwendung durch. Das Coaching oder die Behandlungen finden online oder in meiner Praxis in Berlin-Mitte in der Nähe vom Hauptbahnhof statt.

Vereinbaren Sie weiter unten im Online-Kalender Ihr erstes kostenfreies Erstgespräch.

Planen Sie für das Gespräch bitte etwa 15 Minuten ein. Sorgen Sie bitte für eine störungsfreie Umgebung. Eine stabile Internetverbindung, ein Desktop- oder Laptop-PC mit Webcam und idealerweise ein Headset oder Kopfhörer sind für den Termin sehr nützlich.

Vereinbaren Sie jetzt Ihr Erstgespräch

Wenn Sie über dieser Schrift nur einen weißen Kasten sehen und keinen Termin für ein Erstgespräch buchen können, ist möglicherweise ihr Browser oder Betriebssystem nicht mehr aktuell. Schicken Sie mir dann bitte eine Email an: info@angstfreier-leben.de oder besser noch, rufen Sie mich dann bitte an unter Telefon: 030 577 10 842 (einfach auf die Telefonnummer klicken) und vereinbaren Sie telefonisch den Termin für Ihr kostenloses Erstgespräch. Unser Sekretariat ist rund um die Uhr für Sie erreichbar.

Sie haben Fragen oder wünschen einen Sofortkontakt?

Nutzen Sie alternativ den Chat oder schreiben Sie mir eine Email an: info@angstfreier-leben.de, wenn Sie keinen Termin für ein Erstgespräch vereinbaren können, um mich zu erreichen. Wählen Sie Ihr Thema aus und schildern Sie mir bitte kurz, was Ihr Anliegen ist und wie ich Sie dabei unterstützen kann. Denken Sie bitte an Ihre Kontaktdaten und wann ich Sie am Besten erreichen kann. Ich melde mich dann in Kürze bei Ihnen.

Rufen Sie mich an

Sie interessieren sich für ein Coaching oder eine Therapie für Selbstzahler?

Gerne kläre ich in einem kostenfreien Vorgespräch am Telefon diese Fragen mit Ihnen.

 

SOFORTKONTAKT

+49 30 577 10 842

(Klicken Sie einfach auf die Telefonnummer)