Was ist der Unterschied zwischen Hypnose, Trance und Suggestion?

Was ist der Unterschied zwischen Hypnose und Meditation?

Auf dem Bild ist ein gelber Ledersessel zu sehen. Die Rückenlehne und das Fußteil ist verstellbar. So ist eine bequeme Haltung in der Hypnose möglich.

Hypnose und Meditation sind zwei unterschiedliche Techniken

Hypnose und Meditation sind zwei unterschiedliche Praktiken, die beide dazu beitragen können, Stress und Anspannung zu reduzieren und innere Ruhe zu finden. Der Hauptunterschied liegt jedoch in ihrem Zweck und ihrer Methode. Sie unterscheiden sich im Zweck, in der Technik, im Geisteszustand, der professionellen Anleitung und der Wirksamkeit.

Zweck

Der Zweck der Hypnose besteht darin, einem Individuum zu helfen, negative Gewohnheiten, Verhaltensweisen oder Überzeugungen zu überwinden, während der Zweck der Meditation darin besteht, Entspannung, Achtsamkeit und inneren Frieden zu fördern.

Techniken

Hypnose beinhaltet das Herbeiführen eines tranceähnlichen Zustands, indem man sich auf bestimmte Vorschläge und Ideen konzentriert, während Meditation typischerweise beinhaltet, sich auf den Atem, ein Mantra oder ein Bild zu konzentrieren, um den Geist zu beruhigen und das Bewusstsein zu erhöhen.

Unterschiedlicher Geisteszustand

Während der Hypnose befindet sich die Person normalerweise in einem hochkonzentrierten, suggestiven Zustand, während sich die Person während der Meditation in einem entspannten und achtsamen Zustand befindet.

Professionelle Anleitung

Hypnose wird oft von einem ausgebildeten Fachmann, wie einem lizenzierten Hypnosetherapeuten, durchgeführt, während Meditation allein oder unter Anleitung eines Lehrers praktiziert werden kann.

Wirksamkeit

Hypnose ist wirksam bei bestimmten Problemen wie der Raucherentwöhnung oder der Verringerung von Angstzuständen, Ängste, Phobien und Panikattacken und traumatischen Erlebnissen, während Meditation für das allgemeine Wohlbefinden, den Stressabbau und einen verbesserten Schlaf von Vorteil sein kann.

Hypnose

Eine hypnotische Trance ist ein Zustand der Konzentration und Suggestibilität, in dem eine Person leicht zu beeinflussen ist und einen besseren Zugang zu ihrem Unterbewusstsein hat. In einer Hypnose-Sitzung wird eine Person von einem Hypnotiseur oder einem Hypnosetherapeuten geführt und aufgefordert, bestimmte Verhaltensweisen, Überzeugungen oder Emotionen zu ändern. Dabei leitet der Hypnotiseur die Person in Hypnose an, die Lösung selbst mit der Hilfe des Unterbewusstseins zu finden. Hypnose arbeitet eher mit negativen Zuständen, um eine Verhaltensänderung zu bewirken, limitierende Glaubenssätze aufzulösen, die Belastungen aus biografischen Erlebnissen wir Traumata aufzulösen oder zu verringern. Auch können verschollene Ressourcen oder Fähigkeiten, von Klienten reaktiviert und verankert werden. So ist es möglich, dass die Personen auch nach Hypnose, im Wachbewusstsein wieder Zugriff auf diese reaktivierten Fähigkeiten und Ressourcen haben. Der Schatz der in jedem Menschen liegt, kann gehoben werden.

Dabei der Arbeit in der Hypnose kommen oft Suggestionen zum Einsatz. Es können innere Blockaden aufgelöst werden. Ziele können klarer, Entscheidungen mit der Hilfe des Unterbewusstseins getroffen werden. Mit Hilfe der Methode der Regression, auch Rückführung genannt, können biografische Erlebnisse, belastende Erfahrungen und Traumata verändert. Jedoch können Dinge die geschehen sind, nicht ungeschehen gemacht werden. Es ist aber möglich, dass diese Erlebnisse nach der Hypnose nicht mehr oder nicht mehr so stark belastend sind.

Meditation

Meditation ist eine Praktik, die darauf abzielt, Körper, Geist und Seele zu entspannen und eine tiefere Bewusstseinsebene zu erreichen. Meditation kann unterschiedlich aussehen, aber eine gängige Methode ist das Fokussieren auf den Atem oder einen bestimmten Gegenstand, um Gedanken und Ablenkungen loszulassen. Bei der Meditation erfolgt eine Konzentration auf den Körper, zum Beispiel mit einem Body-Scan oder durch die Konzentration auf den Atem. Meditierende versuchen den Kopf frei zu bekommen und alle Gedanken, die auftauchen, ziehen zu lassen. So dass ein Zustand der Leere und Freiheit erreicht wird.

Zusammenfassung

Zusammenfassend kann man sagen, dass Hypnose eine gezielte Methode zur Veränderung von Verhaltensweisen und Überzeugungen ist, während Meditation eine Praktik ist, die darauf abzielt, Körper und Geist zu entspannen und innere Ruhe zu finden.

Einladung zum Erstgespräch

Sie möchten erfahren, wie Ihr Weg zu einem angstfreieren und glücklicheren Leben in Ihrer Situation aussehen könnte? Wie die Abkürzung für Ihre persönliche Veränderung aussehen kann? Wie Sie schnell und effektiv zu einem Ergebnis kommen und selbstwirksame Techniken erlernen können?

Vereinbaren Sie jetzt im Online-Kalender Ihr kostenfreies Erstgespräch.

Im Erstgespräch klären wir, ob ich der richtige Coach oder Therapeut für Sie bin. Wir sprechen über Ihre aktuelle Situation sowie die Ergebnisse und Ziele, die Sie in unserer Zusammenarbeit erreichen möchten. Ich zeige Ihnen Beispiele und Ideen und wir entwickeln erste Lösungsansätze wie Sie mit Coaching oder Therapie Ihre persönliche Situation in kurzer Zeit und nachhaltig verändern können. Wenn es von beiden Seiten passt führen wir danach zeitnah Ihr Strategiegespräch durch.

Das Erst- und das Strategie-Gespräch führen wir online über die Zoom-Anwendung durch. Das Coaching oder die Behandlungen finden online oder in meiner Praxis in Berlin-Mitte in der Nähe vom Hauptbahnhof statt.

Vereinbaren Sie weiter unten im Online-Kalender Ihr erstes kostenfreies Erstgespräch.

Planen Sie für das Gespräch bitte etwa 15 Minuten ein. Sorgen Sie bitte für eine störungsfreie Umgebung. Eine stabile Internetverbindung, ein Desktop- oder Laptop-PC mit Webcam und idealerweise ein Headset oder Kopfhörer sind für den Termin sehr nützlich.

Vereinbaren Sie jetzt Ihr Erstgespräch

Wenn Sie über dieser Schrift nur einen weißen Kasten sehen und keinen Termin für ein Erstgespräch buchen können, ist möglicherweise ihr Browser oder Betriebssystem nicht mehr aktuell. Schicken Sie mir dann bitte eine Email an: info@angstfreier-leben.de oder besser noch, rufen Sie mich dann bitte an unter Telefon: 030 577 10 842 (einfach auf die Telefonnummer klicken) und vereinbaren Sie telefonisch den Termin für Ihr kostenloses Erstgespräch. Unser Sekretariat ist rund um die Uhr für Sie erreichbar.

Sie haben Fragen oder wünschen einen Sofortkontakt?

Nutzen Sie alternativ den Chat oder schreiben Sie mir eine Email an: info@angstfreier-leben.de, wenn Sie keinen Termin für ein Erstgespräch vereinbaren können, um mich zu erreichen. Wählen Sie Ihr Thema aus und schildern Sie mir bitte kurz, was Ihr Anliegen ist und wie ich Sie dabei unterstützen kann. Denken Sie bitte an Ihre Kontaktdaten und wann ich Sie am Besten erreichen kann. Ich melde mich dann in Kürze bei Ihnen.

Rufen Sie mich an

Sie interessieren sich für ein Coaching oder eine Therapie für Selbstzahler?

Gerne kläre ich in einem kostenfreien Vorgespräch am Telefon diese Fragen mit Ihnen.

 

SOFORTKONTAKT

+49 30 577 10 842

(Klicken Sie einfach auf die Telefonnummer)

Kein Heilversprechen

* Wie alle Ärzte, Psychotherapeuten und Heilpraktiker gibt Angstfreier leben kein Heilungsversprechen ab.

Menschen sind individuell und der Erfolg der Behandlung hängt auch von ihrer Mitarbeit ab.

Aus rechtlichen Gründen weisen wir darauf hin, dass sich unsere Tätigkeit als Heilpraktiker für Psychotherapie (staatlich zugelassen zur Psychotherapie/HPG) und Hypnosetherapeuten von der eines Arztes, psychologischen oder medizinischen Psychotherapeuten unterscheidet. Weder stellen wir Rezepte aus, verabreichen Medikamente noch stellen wir medizinische Diagnosen zu körperlichen Erkrankungen. Ebenso geben wir kein Heilversprechen ab.

Eine möglicherweise notwendige psychiatrische oder medizinische Behandlung sollte in keinem Fall durch eine psychotherapeutische Behandlung nach HPG ersetzt werden.

Über die Annahme oder Ablehnung von Behandlungen entscheiden wir im Einzelfall und selbst.